Schultaschen

Teenagerwünsche heute: lieber Handtaschen als Schulranzen

Schülern und Schülerinnen werden heute verschiedene Schulranzen und Schultaschen angeboten, in denen sie ihre Hefte, Bücher und Arbeitsmaterialien sicher zur Schule und wieder nach Hause transportieren können. Teenager und ganz besonders Mädchen ab einem bestimmten Alter bevorzugen allerdings Handtaschen, um ihre Schulutensilien zu transportieren. Ganz besonders gefragt sind zurzeit Schultertaschen, unter anderem der Marke Sabrina, die als Umhängetaschen angeboten werden.

Schüler im Grundschulalter sollten den traditionellen Schulranzen verwenden

Schüler und Schülerinnen, die die Grundschule besuchen, befinden sich noch im Wachstum. Da die in der Schule benötigten Utensilien sehr schwer sein können, empfehlen Experten, die Schulsachen in einem herkömmlichen Schulranzen zu transportieren, damit sich das Gewicht gleichmäßig über den gesamten Rücken, die Schultern und den Nacken der Schulkinder verteilt. Die heutigen Ranzen besitzen eine ergonomische Form und wurden in stabiler Kastenbauweise hergestellt, um eine Überlastung der sich noch im Wachstum befindenden Knochen auszuschließen. So können spätere Haltungsschäden vermieden werden.



Teenager bevorzugen Handtaschen

Im weiteren Verlauf des schulischen Bildungswegs äußern vor allem Schülerinnen, wenn sie ins Teenageralter kommen, den verständlichen Wunsch, anstelle eines Schulranzens lieber eine Handtasche tragen zu wollen, gern auch von der Marke Sabrina. Sie wollen damit vor allem ihre Individualität beweisen, obwohl diese Taschen, die mithilfe eines Schulterriemens getragen werden, die Schulter einseitig belasten. Inzwischen werden allerdings Taschen speziell für den Transport von Schulsachen produziert, bei der die Schulterriemen eine Polsterung besitzen. Zusätzlich sind diese Taschen mit unterschiedlich großen Fächern im Innern ausgestattet, so dass die Schulsachen übersichtlich verstaut werden können. Vorteilhaft an diesen Taschen ist, dass diese nicht nur für den Transport der Schulutensilien, sondern auch in der Freizeit genutzt werden können.

Image: Christian Schwier – Germany – FotoliaSimilar Posts: