Schultaschen

Startklar für den ersten Schultag

In vielen Bundesländern sind die Sommerferien schon vorüber und der Schulalltag hat schon wieder begonnen. In den übrigen Ländern bereiten sich noch viele „I-Dötzchen“ gemeinsam mit ihren Eltern auf den großen Tag vor – die Einschulung. Eine der wichtigsten Aufgaben ist hier die Auswahl des richtigen Schulranzens. Doch nicht nur die Jüngsten brauchen eine neue Schultasche, auch diejenigen die im neuen Schuljahr eine weiterführende Schule besuchen, brauchen oft neue Tornister oder Schulrucksäcke. Schließlich müssen die Schulsachen den neuen Anforderungen gewachsen sein.

Während die Kinder vor allem darauf achten, dass die Schultasche das richtige Aussehen hat, sollten für Eltern die Sicherheit und die Ergonomie im Vordergrund stehen. Um sicher zu gehen, dass die Qualität des Ranzens stimmt, sollten Sie auf den Norm-Aufkleber DIN 58124 und/ oder das TÜV Siegel zu achten, denn diese bestätigen, dass der Schulranzen praktisch, sicher und wasserdicht ist. wichtig. Auch die Gurte sollten einer genauen Prüfung unterzogen werden. Sie sollten gut gepolstert und mindestens 4 cm breit sein, damit sie nicht in den Rücken einschneiden.



Ein ergonomisch geformter Ranzen bietet die Gewissheit, dass er an mehreren Stellen am Rücken anliegt und nicht frei herunterhängt und so noch schwerer für das Kind wird. Beim Packen der Schultasche sollte man darauf achten, dass das Gewicht des Inhalts nur 10% Prozent des Körpergewichts des Kindes beträgt. Ein 6-Jähriges Kind wiegt im Durschnitt 20 Kg, was bedeutet, dass der Schulranzen nur ca. 2 Kg wiegen sollte. Oft sind die Schultaschen allerdings deutlich schwerer. Hier bieten sich die Trolleys an, mit denen die Kinder die Tasche hinter sich her ziehen können. Ein weiterer wichtiger Punkt sind Reflektoren: Diese sollte an jeder Schultasche angebracht sein, da die Kinder so besser zu sehen sind, was für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgt.

Hochwertige Schultaschen haben leider oft auch ihren Preis. Auch wenn das Budget etwas kleiner ist gilt: Niemals an der Sicherheit und Gesundheit sparen! Ergonomisch geformte Modelle bekommt man im Internet häufig zu einem günstigeren Preis angeboten, als im Einzelhandel. Ein weiterer Vorteil des Internets sind die Gutscheinportale, dort kann man sich zum Beispiel dank Gutscheinpony 10% Rabatt auf Schulranzen von lederoase.de sichern. So spart man zwar bares Geld, muss aber keine Kompromisse bei der Gesundheit des Kindes oder der Sicherheit machen.

Bildquelle: banglds – FotoliaSimilar Posts: