Schultaschen

Robust und Stabil: Der Tatonka Schulranzen

Neben der Schultasche Starter gibt es von Tatonka ein zweites Modell für die Schule, den Tatonka Schulranzen. Auch hier macht sich das Unternehmen seine Erfahrung als Hersteller von Outdoor-Equipment wie Rucksäcken, Zelten und funktionaler Bekleidung zu Nutze.

Höhenverstellbares Tragesystem

Wie bereits der Starter von Tatonka hat auch der Schulranzen dieses Herstellers ein höhenverstellbares Tragesystem und passt sich der körperlichen Entwicklung des Kindes optimal an. Der Schulranzen wächst also praktisch mit dem Kind mit und kann so in jedem Fall von der ersten bis zur vierten Klasse getragen werden. Die Schultasche hat einen sogenannten Fidlock Magnet-Verschluss, der sich sehr leicht öffnen läßt. Bei einem Volumen von 20 l Inhalt findet sich im Inneren der Schultasche genügend Platz für Bücher, Hefte & Co. Der Schulranzen hat zwei separate Seitentaschen, die sich für eine Trinkflasche eignen sowie eine ebenfalls mit einem Reißverschluss zu öffnende Vordertasche.



Schulranzen von Tatonka finden Sie hier:




Robust und Stabil zu Lasten des Gewichtes

Tatonka hat bei der Entwickung des Schulranzens auf seine Outdoor-Erfahrung zurückgegriffen. Ein stabiler Aluminiumrahmen und ein abriebfester Boden sind das Ergebnis und sorgen dafür, dass der robuste Ranzen auch das Draufsitzen auf dem Schulhof oder etwa das Umfunktionieren zum Torpfosten für das Fussballspiel nach Schulschluss aushält. Doch diese Stabilität hat ihren Preis, denn der Tantonka Schulranzen wiegt ca. 1.550 g und ist damit eine der schwersten Schultaschen, die es überhaupt auf dem Markt gibt. Er ist deshalb nur für eher kräftigere Kinder geeignet, die nur einen kurzen Schulweg haben.

Wenig reflektierende Elemente

Insbesondere wenn Kinder alleine zur Schule gehen ist es wichtig, dass die Schultasche über ausreichend reflektierende Elemente verfügt. Es gibt inzwischen viele Schulranzen, die nach der DIN 58124 gefertigt sind, bei der 20 % der Vorder- und Seitenflächen aus leuchtendem fluoreszierendem Material bestehen, damit das Kind im Straßenverkehr bei Tages- und Dämmerlicht besser gesehen wird. Zusätzlich bestehen 10 % aus retroreflektierendem Material zum Schutz im Straßenverkehr an trüben Tagen und bei Dunkelheit. Der Tatonka Schulranzen hat wenig reflektierende Stellen und ist nicht nach der DIN 58124 gefertig und ist deshalb für Kinder, die auch in der Dämmerung oder im Dunkeln zur Schule gehen müssen, kaum geeignet.

Zubehör kann extra gekauft werden

Den Tatkoma Schulranzen gibt es in vier verschiedenen Motiven. Soccer, und Pilot für die Jungen sowie Butterfly und Beach Flower für die Mädchen. Praktisch ist, dass diese Schultasche einzeln erhältlich ist. Bei Bedarf kann ein Zubehörset zum Schulranzen extra gekauft werden. Es beinhaltet einen Turnbeutel, ein Federmäppchen, ein Schlampermäppchen sowie eine Geldbörse und ist in dem jeweils passenden Design verfügbar. Als weiteres Zubehör ist eine Sportttasche sowie ein 1. Hilfe-Set für Kinder erhältlich, das sich mit einem kleinen Karabiner an der Schultasche befestigen läßt, eine nette Idee, wenngleich es sicherlich in jeder Schule auch Pflaster gibt.

Technische Daten:

Hersteller: Tatonka
Modell: Schulranzen
Gewicht: ca. 1.550 g
Maße: ca. 36 x 32 x 18 cm
Volumen: ca. 20 l
Aufbau: Innenraum mit unterteilter Innentasche, 2 Seitentaschen, 1 Vordertasche
Besonderheiten: höhenverstellbares Tragesystem
Zusatzausstattung: je nach Bedarf separat erhältlich

Fazit: Die richtige Schultasche für Kinder, die ihren Ranzen nicht viel tragen müssen und denen viel Gewicht nichts ausmacht.

Foto: TatonkaSimilar Posts: