Marken Schultaschen / Schultaschen

Guter Weg: Bestway Schulrucksack

Noch so ein cooler Schulrucksack: Der Bestway setzt auf wenig Gewicht und großes Volumen mit vielen Details. Und ist dabei noch ziemlich günstig. Schultaschen org stellt den Bestway Schulrucksack vor.

Hinter der Marke Bestway steht der Schulrucksackhersteller Fabrizio, der auch die Linie „Back to School“ und Disneys Hannah Montana Schultaschen fabriziert. Beim Bestway Schulrucksack im Flower Design, welches auf Mädchen abgestellt ist, fällt die oben recht schmale Form auf. Das ist echter Rucksack-Look und erinnert nicht an die klassische Ranzenform. Mit einem Fassungsvolumen von 26 Litern passt in den Bestway Schulrucksack jede Menge Inhalt hinein, auch die Außenmaße von 44 x 34 Zentimeter versprechen, so manchen Ordner und Atlas verstauen zu können. Der Bestway Schulrucksack dürfte deshalb für Kids ab der fünften Klasse auf jeden Fall empfehlenswert sein, da jüngere Schüler unter dem möglicherweise zu hohen Gewicht zu sehr belastet werden können. Dazu trägt der Bestway Schulrucksack aber selbst nicht bei, weil er rund 960 Gramm wiegt.



Der Bestway Schulrucksack – recht gute Verbrauchermeinungen

Doch wie sich der Bestway Schulrucksack in der Praxis bewährt, darüber geben die Verbrauchermeinungen Aufschluss. Dabei wird von vielen Käufern die recht gute Geräumigkeit gelobt, anderen ist der Platz in den beiden Hauptfächern etwas knapp. Offenbar ist das Hauptfach direkt am Rücken recht schmal und reiche nicht für breite DIN A 4 Ordner. Außerdem gäbe es keine extra Boden-Platte, sondern teilweise ist der untere Teil des Bestway Schulrucksack in rosa. Da sind Verschmutzungen vorprogrammiert! Beim Tragen etwas ungünstig: Der Tragegriff sei oben zwischen den Tragegurten angebracht, der Bestway Schulrucksack müsse deshalb tief getragen werden, so ein Käufer.

Praktische Aufteilung – der Bestway Schulrucksack

Bei der Aufteilung geht der Hersteller den Weg, der Trägerin mit vielen Extras entgegen zu kommen. So gibt es zwei Hauptfächer, eins mit Bodenverstärkung. Dazu hat der Bestway Schulrucksack ein Frontfach für die Federtasche oder den Geldbeutel. Natürlich darf auch ein Organizer-Fach nicht fehlen, dass aus Steckfächern besteht. An der Seite des Bestway Schulrucksack gibt es einen Kabelausgang für den Kopfhörer des MP3-Players und an der Seite sind nicht nur zwei Netze für Trinkflaschen angebracht, sondern auch noch Stauraum für die Monataskarte. Zum leichteren Tragen hat der Bestway Schulrucksack auch noch einen Bauchgurt. Dazu kommt eine Handytasche, die am Trageriemen befestigt werden kann.

Eindruck vom Bestway Schulrucksack

Trotz leichter Schwächen scheint der Bestway Schulrucksack ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis zu bieten. Damit geht der Hersteller einen guten Weg.

Technische Daten:

  • Hersteller: Bestway
  • Modell: Schulrucksack
  • Aufbau Ranzen: zwei große Hauptfächer, Vorfach mit Organizer, 2 Flaschenhalter, Seitenfächer
  • Besonderheiten: gepolsterter Rücken, gepolsterte Träger, Bauchgurt, Tragegriff, abnehmbare Handytasche im Inneren
  • Zubehör: –
  • Volumen: 26 Liter
  • Maße: 34 x 24 x 44 cm
  • Gewicht: 971 g

Similar Posts: